Biozid NEWS

Seminare & Tagungen 2017

Begrenzt 21.-22.06.2017 HAZOP/PAAG/LOPA

SIEF Teilnahme Service

Das SIEF (Substance Information Exchange Forum) ist ein Forum zum Austausch von Stoffinformationen, das speziell für jeden einzelnen bei der ECHA vorregistrieten Stoff gebildet wird. Zunächst wird jeder Registrant automatisch einem Pre-SIEF zugewiesen. Mit Ablauf der Vorregistrierungsphase und nachdem sich die potentiellen Registranten auf die gleiche Stoffidentität geeinigt haben, ist das SIEF für diesen speziellen Stoff gebildet.

Die Teilnehmer eines Pre-SIEF (alle Vor-Registranten) sollten verifizieren, dass es sich bei dem von ihnen vorregistrierten Stoff um den gleichen Stoff handelt (gemäß REACH "Guidance on substance identification").

Ziel dieser Übereinkunft ist ein europaweiter, besserer Daten- und Informationsaustausch um doppelt durchgeführte Studien zu vermeiden und eine gemeinsame, kostensparende und zeitgerechte Einreichung des Registrierungsdossiers bei der ECHA zu erreichen. Je nach jährlicher Tonnage und Gefährlichkeit gibt es unterschiedliche Zeitschemen und Registrierungsfristen.

Das SIEF hat keine vorgeschriebene Rechtsform. In der Reach-Verordnung ist nicht verankert, in welcher Art und Weise sich die einzelnen Teilnehmer einig werden und wie sie sich untereinander organisieren, um eine fristgerechte und gemeinsame Einreichung der Registrierdossiers zu erreichen. Die Bildung von Konsortien oder anderen Vertragsformen liegt ganz im eigenen Ermessen der jeweiligen SIEF-Mitglieder.

Im Rahmen unseres SIEF Teilnahme Service übernehmen wir die Rolle unseres Kunden im SIEF. Diese Dienstleistung umfasst die Kommunikation mit anderen SIEF-Mitgliedern sowie, wenn nötig, mit der ECHA (Europäische Chemikalienagentur). Das Vertreten der Kundeninteressen wird durch die aktive Teilnahme von REACh ChemConsult GmbH im jeweiligen SIEF gewährleistet.

Bitte kontaktieren Sie unsere Experten für ein Angebot zum SIEF-Teilnahmeservice oder für weitere Informationen.