REACH NEWS

  • 16 Nov '17: IUCLID 6.2 verfügbar
  • 16 Nov '17: Chesar 3.3 verfügbar

 

 

 

Biozid NEWS

Seminare & Tagungen 2018

Die Termine für Herbst 2018 werden in Kürze bekannt gegeben.

GHS Schulungen

Seit Juni 2015 ist die Einstufung & Kennzeichnung auch für Gemische nach der CLP-Verordnung bindend.

Nutzen Sie die Chance mit Hilfe unserer 2-tägigen GHS-/CLP-Seminare sich zur neuen Einstufung und Kennzeichnung für Gemische zu informieren, um mit dem neu erworbenen Wissen Ihre Gemische selbst korrekt einstufen zu können. Beide Tage können auch einzeln gebucht werden.

Unsere Termine: Neue Termine werden Ende 2017 bekannt gegeben.

Schwerpunkte in unserem CLP-/GHS-Seminar:

  • Welche Neuerungen bringt EU-GHS?
  • Was steckt hinter den H- und P-Sätzen?
  • Wie stufe ich meine Stoffe und Gemische selbst korrekt nach CLP-Verordnung ein?
  • Was gehört auf mein Label und Etikett?
  • Was passiert mit meinen alten Lagerbeständen?
  • Was passiert bei nicht korrekter Einstufung und Kennzeichnung?
  • Wann muss ich an die ECHA melden, wann an das BfR (§16 ChemG)?

Wir bieten Ihnen viele Praxis-Beispiele, an denen Sie die Anwendung gleich vor Ort erlernen und direkt erproben können. Am Tag 1 werden dabei theoretische Grundlagen zur CLP-Verordnung (EU-GHS) vermittelt. Tag 2 ist als Übungstag mit Praxisbeispielen zur Einstufung, auch in Bezug auf das Sicherheitsdatenblatt, vorgesehen.

Buchen Sie Ihren Platz im Seminar zur GHS/CLP-Verordnung.


AGENDA:

Tag 1: Allgemeine Einführung GHS/CLP

Block I Einstufung

  • Allgemeine Informationen zur Einstufung von Stoffen und Gemischen
  • Einstufung der physikalischen Gefahren von Stoffen und Gemischen
  • Einstufung der Gesundheitsgefahren von Stoffen und Gemischen
  • Einstufung der Umweltgefahren von Stoffen und Gemischen

Block II Kennzeichnung

  • Kennzeichnung von Stoffen und Gemischen
  • Harmonisierung der Einstufung und Kennzeichnung von Stoffen
  • Abschlussdiskussion

Tag 2: Praktische Beispiele/Vertiefung

  • Allgemeine Einführung/Zusammenfassung in Einstufung

Block I Meldung an ECHA und nat. Behörden

  • Notifizierung an das Einstufungs- und Kennzeichnungsregister
  • Mitteilungspflicht nach § 16e ChemG an das BfR

Block II Beispiele

  • Beispiel Einstufung und Kennzeichnung anhand eines Beispielstoffes
  • Vorstellung und Diskussion des Einfügens der Einstufung- und Kennzeichnungsdaten in SDB
  • Abschlussdiskussion/Beantwortung von spezifischen Fragen

Unsere Referenten:

  • Dr. Dipl. Chem. Torsten Zorn,

      Experte Einstufung- und Kennzeichnung,

      Erstellung von Sicherheitsdatenblättern,

  • Dr. Dipl. Biol. Thomas Gildemeister,

      Experte für EHS,

      Ökotoxikologe,

      Geschäftsführer REACh ChemConsult GmbH

  • Dr. Dipl. Chem. Jürgen Schäfer,

      Compliance Manager

  • Dr. Dipl. Troph. Agnes Kühnert,

      Fachwissenschaftlerin für Toxikologie


Volle Leistung zum halben Preis für Firmen aus NRW: Wir akzeptieren für alle unsere Seminare den Bildungsscheck des Landes NRW. Sie zahlen nur noch die Hälfte der Seminargebühr. (Bildungsscheck:www.arbeit.nrw.de/arbeit/erfolgreich_arbeiten/angebote_nutzen/bildungsscheck/index.php)


Hier finden Sie unseren GHS Konverter.