REACH NEWS

  • 16 Nov '17: IUCLID 6.2 verfügbar
  • 16 Nov '17: Chesar 3.3 verfügbar

 

 

 

Biozid NEWS

Seminare & Tagungen 2018

Unfälle vermeiden: HAZOP/PAAG-LOPA-Seminar am 6. und 7. November 2018

Dr. rer. nat., Dipl. Biol. Thomas Gildemeister
Geschäftsführer

Schwerpunkte:

  • REACH-Verordnung
  • CLP-Verordnung
  • Biozidprodukte-Verordnung
  • HAZOP/PAAG/LOPA


Berufliche Erfahrung:

  • 2000 - 2006: TU-Dresden, Institut für Hydrobiologie, Dresden
  • 2006 - 2007: Beratergremium für Altstoffe der GDCh, Dresden
  • 2007 - 2008: Chem Consult Ltd., Dresden
  • seit 2008: REACh ChemConsult GmbH, Dresden

Berufserfahrung in folgenden regulatorischen Programmen:

  • REACH-/ CLP-Verordnung
  • nationales Altstoffprogramm (Teil Ökotoxikologie)
  • OECD-HPV-Programm (Teil Ökotoxikologie)

Bianca Leubner

Assistenz der Geschäftsführung / Leiterin Sekretariat

Schwerpunkte:

  • Eventplanung/-absprache REACh ChemConsult GmbH
  • IUCLID & REACH-IT

Berufliche Erfahrung:

  • seit 2011 bei REACh ChemConsult GmbH

Dr. rer .nat., Dipl. Chemiker Jürgen Schäfer
Compliance Manager

Schwerpunkte:

  • REACH-Verordnung
  • CLP-Verordnung
  • Beratung im Rahmen der europäischen und nationalen Chemikalienverordnungen und -gesetzgebungen
  • Registrierung von Neustoffen

Dr. rer. nat, Dipl. Troph. Agnes Kühnert

Fachwissenschaftlerin für Toxikologie

Schwerpunkte:

  • Toxikologische und ökotoxikologische Beratung im Rahmen der europäischen und nationalen Chemikalienverordnungen und -gesetzgebungen
  • Biozidprodukte-Verordnung
  • Tierversuchsersatzmethoden
  • Toxikokinetik

Berufliche und Akademische Laufbahn:

  • 2009-2014: wiss. Mitarbeiterin am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, Department Bioanalytische Ökotoxikologie, (Forschungsprojekt „Wirkungsanalyse von Pestizidwirkstoffen und Arzneimitteln", BMBF-Projekt "Tox-Box - Gefährdungsbasiertes Risikomanagement für anthropogene Spurenstoffe", BMBF-Projekt: "ProDarT - Der Zebrafischembryo als Ersatz des akuten Fischtests")
  • 2010-2014: Postgradualstudium Toxikologie und Umweltschutz an der Universität Leipzig
  • 2012-2015: Promotionsstudent an der RWTH Aachen
  • seit 2015: REACh ChemConsult GmbH, Dresden

Dipl. Chem. (FH) Jürgen Regelmann

Compliance Manager, Ökotoxikologe

Schwerpunkte:

  • REACH-Verordnung
  • Datenlückenanalyse
  • Ökotoxikologische Bewertungen
  • Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV)

Berufliche Erfahrung:

  • 1982-86: Institut für Molekularbiologie und Biochemie an der Freien Universität Berlin
  • 1992-2000: Umweltbundesamt, Fachgebiet „Alte Stoffe“
  • seit 2000: Freiberuflicher Consultant im Bereich Umweltchemie
  • seit 2008: Zusammenarbeit mit REACh ChemConsult GmbH

Dipl. Ing. Wilfried Hilbig

Compliance Manager

Schwerpunkte:

  • HAZOP
  • REACH-Verordnung
  •  Expositionsszenarien und Risikominderungsmaßmahmen

Dipl. Chem. Dagmar Steiner

Compliance Manager

Schwerpunkte:

  • Sicherheitsdatenblätter
  • Betriebsanweisungen
  • Gefahrgutberatung

Dr. med., Dipl. Chem. Wolfram Hofmann
Leiter regulatorische Toxikologie

Schwerpunkte:

  • Toxikologische Beratung im Rahmen der europäischen und nationalen Chemikalienverordnungen und -gesetzgebungen
  • Toxikokinetik

Berufliche Erfahrung:

  • 1986 - 1998: Bayer AG, Wuppertal
  • 1998 - 2005: BayerHealthcare AG, Ökologie, Wuppertal
  • 2006: Gründung der Firma HSE Dr. Hofmann
  • seit 2008: Leiter Bereich Toxikologie bei REACh ChemConsult GmbH

Berufserfahrung in folgenden regulatorischen Programmen/ Themen:

  • REACH-Verordnung
  • Registrierung von Neustoffen
  • Registrierung von Arzneimitteln entsprechend EMEA Directives
  • Gutachten zur Ableitung von Pharma-internen Richtwerten und zur Umweltverträglichkeit von Arzneimitteln
  • Mitglied in der Arbeitsgruppe Regulatorische Toxikologie der Sektion Toxikologie der Deutschen Gesellschaft für klinische und experimentelle Pharmakologie und Toxikologie

Dr. rer .nat., Dipl. Chemiker Karl-Werner Thiem
Expositionsszenarien und Risikominderungsmaßmahmen

Berufliche Erfahrungen:

  • 1971-1978: Bayer AG; Leverkusen: Forschung, Entwicklung, Betriebsleitung : Farbstoffe, organische Zwischenprodukte
  • 1978-1982: Bayer USA; Entwicklung- organische Zwischenprodukte
  • 1982-2001: Bayer-Pharma; Betriebsleitung, Leitung Health-Safety-Environmental(HSE)-, Verfahrens-/Anlagensicherheit, Firmenvertretung im Verband Forschender Arzneimittelhersteller (VFA)-Ausschuss für Umwelt und Sicherheit
  • 2002-2006: Bayer Currenta; Projektleiter SAP-EH&S, HSE-Auditor, QM-Beauftragter für Informations-Technologie
Freiberufliche Tätigkeiten/ Erfahrungen im regulatorischen Umfeld von HSE-Gebieten:
  • seit 2006: freiberuflicher Berater, Referent und Auditor: Verfahrens-/und Anlagensicherheit, Gefahrstoffumgang(REACH), Explosionsschutz, Brandschutz.
  • seit 1990: Mitglied der DECHEMA-Fachsektion Sicherheitstechnik
LRQA- geprüfter Auditor für Managementsysteme nach ISO 9000:2000